| Crazy Saturday....

11/23/2013

Hallöchen ihr Lieben,
heute morgen bin ich schon früh aus dem Bett gefallen.
Um 6:45 hab ich das Bett verlassen und mich fertig gemacht. Planmäßig, gegen 8 Uhr hab ich dann Chuck eingesammelt denn wir haben einen Bummelsamstag geplant mit Geschenkekauf oder auch nur ein klein wenig Inspiration.
Eigentlich wollten wir in Stuttgart Geschenke kaufen gehen, aber da Aalen näher ist haben wir uns für den kürzeren Weg entschieden und gehen nur mal so nach Stuttgart.



Als erstes waren wir in einem schnuckeligen Café frühstücken, um fit für's Einkaufen zu sein.
Ein französschen Frühstück mit Croissant, Brötche, Marmelade, Ei und O-Saft war die perfekte Stärkung und danach ging es dann los.
Wettermäßig haben wir glück gehabt, es hat nur kurz ein wenig genieselt.
Die erste Anlaufstelle war ein Schreibwarenladen, mit Dekoabteilung.
Chuck wollte nach einer Vase/Schale für ihre Tante schauen und ein bisschen was an Deko. Ich hab nur silbernes Geschenkband gekauft. Kurzer Herzinfakt als ich das Yankee Candle Regal gesehen habe aber es war nicht so groß wie Befürchtet und mich hat nichts gereizt. Jetzt weiß ich aber dass ich für Chuck das Geschenk nicht bestellen, sondern nur nach Aalen muss, da ich plane ihr so eine Lampe und diverse Tartes zu schenken.

Ein bisschen grantig war ich zwischenzeitlich auch, kommt aber noch, aus welchem Grund.
Irgendwann waren wir von Aalen genervt da Wochenmarkt war und einfach total viel los, deshalb auf nach GD.


Meine Gesamtausbeute. Es ist einiges geworden und auch nicht nur geschenke ABER ich hab nicht ein Kosmetikprodutk gekauft. Bin stolz auf mich auch wenn wir bei Müller waren, es hat mich nichts angelacht.
Es gab auch kleine Spontankäufe, naja eigentlich alles für mich bis auf die Bücher, der Rest war spontan oder mir fiel die Notwendigkeit ein als ich das Teil dann sah.



Die Geschenke.
Ich war wirklich EEWWIG mit dem Duftset beschäftigt. Mein Papa ist da immer etwas speziell. Ich weiß schon was ihm gefällt aber er möcht dann immer Duschgel, Duft und Deo. Deo ist jetzt keins dabei aber was solls. ^^
Das könnte meine Schwester noch dazu schenken.
Das Strickmusterbuch ist für meine Mama. Da sie bestens ausgerüstet ist, was Anleitungen angeht, dachte ich mir dass ja ein Buch, nur mit Mustern gar keine blöde Idee ist.
Shampoo und Conditioner von Tony & Guy sind für meine Schwester zum Geburtstag. Am Dienstag hat Madam ihren Schlüpftag und mir fiel nichts besseres ein.
Ich hab auch schon einen Haufen Süßigkeiten gekauft, da ich gerne was süßes dazu schenke und auch dann immer mindestens 2 Pakete hab die ich einpacken muss. *_*


Home&Living
Im MöMax hab ich ein Kissen gesucht, da meins schon voll runtergelegen ist. Dann hab ich noch Dekosand gekauft, da ich sonst kaum schwarz, weiß oder grau gefunden habe. In nächster Zeit kommt auch noch von Depot ein Paket mit viel Deko aber auch dort gab es keinen neutralen Dekosand.
Die Martinigläser hab ich mehr als spontan gekauft. Wir waren bei WMF und ich hab für meine Mama Ausstecher gekauft. Chuck wollte dann noch oben nach Deko schauen und da hab ich die Gläser gesehen. Die Dame an der Kasse hat dann nach meiner PayBack-Kart gefragt und gemeint dass ich auch mit meinen Punkten zahlen könnte.
Hab ich dann auch gemacht. =)


Entertainment gab es auch.
Ich hab mir 2 weitere Bände von Game Of Thrones gekauft. Zwar hab ich mit dem ersten noch nicht angefangen aber alle schwwärmen von den Büchern und ich mag die Serie ja schon sehr gerne.
Dazu dürfen sich noch ein paar Filme gesellen, in diesem Fall Ich einfach unverbesserlich 2, der Schlussmacher und World War Z sowie die 2. Staffel Pretty Little Liars.
Da ich momentan keine Lust mehr habe Sims zu spielen habe ich mir mal Zoo Tycoon 2 gekauft aber noch nicht angefangen zu spielen.
Filme kaufe ich gerade viele und gerne, da ich ja vorraussichtlich nächste Woche am Freitag meinen Fernsehr und die PS4 abholen kann. Oh gott ich freu mich so darauf endlich einen eigenen TV zu haben.


Fashion, der letzte und wahrscheinlich interesanteste Teil.
Bei MisterLady hab ich eine tolle Jogging/Gammelhose gefunden. Ich brauch für zuhause einfach Gammelhosen, hätte sie nicht total unförmig ausgesehen hätte ich noch eine schön Jacke mit Teddyfell gekauft aber das war dann so Modell "Presswurst-Sack".
Die Mütze fand ich auch ganz süß und ich trag draussen gerade gerne Mützen. Ich hatte auch eine mit Bommel gesehen aber die sah etwas seltsam an mir aus. ^^
Im BB hab ich 2 Ketten gefunden, einer der wenigen Läden die noch lange Ketten haben. Ich find Statementketten an anderen schön, ich selbst hab das Gefühl dadurch noch breitere Schultern zu bekommen.
So und nun zum Aufreger des Tages.
Die Uhr in der Box ist von Marc Jacobs, dass Model Baker in Rosé Gold.
Ich hab sie am Donnerstag bekommen und heute habe ich sie dann eingepackt um sie verkleinern zu lassen.
So beim ersten Juwelier wurde ich unheimlich unfreundlich angeblöckt, von so ner jungen Schnepfe von wegen "Das machen wir nicht wir sind kein Händler und haben kein Werkzeug, da müssen sie zu nem Händler".
Mir ging der Ton so gegen den Strich dass ich vor mich hingenuschelt hab "Inkompetenter gehts kaum. Kein werkzeug, haha." Ihr glaubt gar nicht wie grantig ich war. Also man kann ja sagen dass man das nicht macht, sei es aus mangelndem Werkzeug oder möglichem Garantieverlust, aber ich muss mich nicht anblöcken lassen, weil da so ne Tusse Samstags arbeiten muss und mit dem falschen Fuß aufgestanden ist, wo sind wir denn bitte?!
Beim nächsten Juwelier bin ich 1344798 mal freundlicher behandelt worden, zwar hab ich dort auch eine "Absage" erhalten aber sie hat eben gesagt dass sie das Werkzeug nicht da haben und war auch wirklich nett.
Zum Schluss hab ich dann noch einen Uhrenladen entdeckt und bin hoffnungslos hinein getrottet.
Die Dame war unheimlich nett und hat gelacht als ich erzählt hab dass ich bei dem 1. Laden unfreundlichst darauf hingewiesen wurde dass man das nur bei nem Händler machen lassen kann.
Sie meinte auch dass täglich an die 5 Kunden bei ihr im Laden stehen, mit dem selben Problem und dass es kein guter Juwelier ist wenn man sowas nicht trotzdem macht und das Werkzeug fast immer gleich ist.
Ich hab dann zwar 8€ dafür bezahlt, weil ich die Uhr eben nicht dort gekauft habe aber ich wurde freundlich behandelt und hab bekommen was ich wollte.

Soviel also zu meinem nervenaufreibendem Samstag. 
Wir hatten trotz unfreundlicher Juwelier-Mitarbeiterinnen und Passanten eien schönen Tag und waren an die 6 Stunden unterwegs.
Mein Plan für heute ist noch Geschenke einpacken und ein bisschen aufräumen.
Kommende Woche müsste noch, wie schon erwähnt, das Paket von Depot eintreffen, dann kann ich endlich mein Fensterbrett dekorieren und auch noch ein paar Yankee Candles werden ankommen.
Übrigens sind meine Leisten, für das Nagellackregal jetzt fertig gebohrt und können angebracht werden.
Vielleicht mach ich das auch heute noch, bzw. schau mal wann mein Papa nach Hause kommt, wie er gelaunt ist und frag ihn dann ob er mir vielleicht helfen oder das Zeigen kann.







  • Share:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. schöne beute :)
    haha sowas ähnliches wie dir ist mir auch neulich passiert. und zwar hat meine tante n neuen kerl und hat mir deswegen ihren alten verlobungsring geschenkt. sauteuer und leider minimal zu klein. also zum nächsten christ (da war der damals vor 15 jahren her) und direkt an frau geschäftsleitung gestoßen die mich erstmal angeschaut hat wie in pretty woman "sie haben doch eh kein geld sich hier was zu kaufen" und dann extrem dumm geguckt hat als ich den ring auspackte. kostete auch ganz schön viel und hat ewig gedauert und ich werd da auch nie wieder hingehen, echt ätzend so unfreundliche schnallen...

    liebszte grüße

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO