| Beautyziele…Jahresziele…

1/21/2014

Hallo meine Lieben,
wie jeder andere Mensch setzt man sich ja irgendwie Ziele, besonders gern zum Jahreswechsel und man nennt das dann "Vorsätze".
Ich nenn das lieber Ziele und Pläne und ich mach das Ganze auch nicht an irgendeiner Zeit fest, wenn es erst im nächsten Jahr klappt dann ist das so.
Überwiegend sind es auch Dinge die einfach Routine werden sollen.

Im Alltag gibt es da ein paar Sachen die ich auch schon umsetze, ist auch gar nicht so schwer. Manche Dinge möchte ich einfach ändern weil ich mich ändern will. Bislang wollt ich mich immer nur ändern um es anderen Recht zu machen. Allgemein will ich immer allen alles Recht machen aber das muss ich einfach auch mal aufhören, das gehöt aber nicht zu meinen Zielen.

In meinem Alltag gibt es 2 Ziele die jeder als Vorsatz für das neue Jahr fasst.
Ich hab das auch schon vor dem 1.1 angefangen und hab mich schon gut eingewöhnt.




# Grüner essen...
Das man weniger Mist ist, nehmen sich ja viele als Vorsatz aber bei vielen klappt es nicht. Bei mir hat es auch lang nicht funktioniert aber mittlerweile geht es ganz gut. Ich hab meine ganze Routine umgestellt, was Essen angeht. Ich frühstücke mittlerweile eine Kleinigkeit [momentan am liebsten Mandarinen oder auch mal eine Brezel], mittags gib es dann eine Banane, Knäckebrot oder sowas und Abends einen Smoothie. Süßigkeiten lachen mich auch so gar nicht mehr an. Ich hab neulich mal 2 Rippchen Milka Noisette vernascht und dachte mir danach "musste das jetzt sein?"
Für manche klingt das jetzt vielleicht nach sehr wenig Mahlzeit, aber aktuell hab ich noch einen 1100kcal plan den ich 4-6 Wochen durchhalten möchte, nur Samstag ist Schlemmtag [natürlich auch mit Maß und Ziel]


# Arsch vom Sofa hoch...
Seit ich meinen TV habe mach ich mein Programm recht regelmäßig. Okay, nicht täglich, das geb ich zu aber man soll sich ja langsam steigern. Ich wechsle, je nach Lust und Laune, zwischen dem 30 Days Shredd und dem Der Perfekte Knackpo Programm ab. Letzteres schaff ich aber nicht komplett, dass ist so anstrengend. Ich geb auch zu dass ich etwas bescheisse, bei den Cardioübungen, ICH DARF DAS ABER, da ich einen Herzfehler hab muss ich langsam machen. Ins Fitnessstudio sollte ich vielleicht auch mal wieder gehen oder kündigen. Ich zahl ja nicht umsonst fast 60€ monatlich.
Das werd ich mir noch überlegen obwohl mir das Laufen wirklich Spaß gemacht hat. Draussen laufen ist einfach nichts für mich, die Hügellandschaft um mich herum verlangt einem zu viel ab und ich habs eh mit den Knien.
Vom Gewicht her hat sich noch nichts getan aber ich seh einen kleine Unterschied. xD


In Sachen Beauty Blog ich ein paar mehr Ziele.
Ich fang mal mit Beautygedöns an.

# Waschtag
Ja, das ist so ein Thema. Ich bin wirklich nachlässig wenn es um den Waschtag für die Pinsel geht. Das möchte ich, wenigstens bei den Gesichtspinseln, ändern.
Am besten natürlich wöchentlich. Sonntag ist dann Waschtag. Mal sehen ob ich das hinbekomme und auch durchziehe, aber momentan bin ich recht gut darin, Sachen um zu setzen die ich mir vornehme. Und wie ich die letzten Tage feststellen konnte nehmen sich das einige Mädels vor. =)



# Bleib Altbewährtem Treu
Warum immer neues kaufen, bei dem man nicht weiß wie es ist, wenn man etwas kennt was den Ansprüchen gerecht wird?! Auch das setze ich schon seit einiger Zeit um. Ich hät so gern das Lose Chanel Puder, wirklich seeehr gern, aber auch nur damit ich es habe. Seit Monaten hadere ich mit mir aber ich bleib meinem Losen Puder von Alverde, bzw. meinem Penaten Babypuder treu. Warum auch nicht, es hat sich beides bewährt, die 40€ kann ich also getrost sparen oder für andere Dinge auf den Kopf hauen.


# Verschenk es doch einfach
Teilweise schon umgesetzt, stellt euch vor sogar mit Nagellack.
Der Tochter meiner Kollegin hab ich eine Box mit Lacken geschenkt die ich nicht mehr mag o.Ä. also hab ich auch hier schon Fortschritte gemacht.
Bei Kosmetik tu ich mich da noch ein bisschen schwer, aber da ich mir für die Nächste Zeit vorgenommen habe mal alles aus zu misten und neu ein zu sortieren, packe ich vielleicht kleine Geschenktütchen für diverse Freundinnen.



# Das ist kein Wein, der mit den Jahren besser wird…
Oh ja, wer kennt das nicht?! Man kauft sich ein High-End Produkt, oder auch mal was ganz tolles Limitiertes aus der Drogerie [oder noch schlimmer limitierte High End Dinge] und dann gammelt es vor sich hin, weil man es für besondere Anlässe aufspart.
Ja danke, besser wird es davon auch nicht. Irgendwann vergisst man es und dann hat man einen ganzen „Weinkeller“ der nicht leer wird. Das wär bei dem Chanel Puder auch wieder so ein Fall, weil das so schweineteuer ist, will man sparsam sein. So ist es auch mit meiner Chanel Fundation, die gammelt seit Monaten in meiner Schublade rum. Davon hab weder ich was, noch die Foundation.


# Geiz ist nicht geil, aber Sparsam ist Ratsam….
Also Geiz find ich wirklich nicht geil. Meine Einstellung zu Geiz ist da auch schwierig zu erklären. Gibt ja mehrere Geiz-Stadien.
Sparsam meine ich im Sinne von Geld, nicht jeden Mist kaufen nur weil‘s schön verpackt ist oder glitzert. Mittlerweile spring ich aber auch fast nur noch auf LE’s an, die Standardsortimente sind nur bei einer Umstellung Interessant und selbst da halte ich mich dezent zurück. Ich hab doch eh schon so viel Zeug.

# Mach’s Platt und zeig‘s
Früher war es ein kleiner Weltuntergang, ein Produkt auf zu brauchen, mittlerweile ist es ein wahres Erfolgserlebnis.
Ich weiß dass die Müllschau nicht bei jedem gut ankommt, aber eine Dokumentation ist an sich gar nicht so schlecht.
Mit meinen Duschgelen bin ich recht gut vorran gekommen, auch wenn ich mir ein neues gekauft habe.
Die Proben die immer in den Beautyboxen sind [himmelherrgottsakramentsglomb warum ist in sämtlichen Boxen sowas drin?] werden brav in den Duschengulli befördert und ich bin da wirklich verschwenderisch. Warum auch nicht…?!
Also da ist es nichts neues etwas leer zu bekommen, aber kosmetisch gesehen ist das wirklich immer ein Erfolgserlebnis, oder auch wenn ich mal ne Creme leer bekomme.
Ich arbeite momentan Fieberhaft daran wenigstens mal EINE Gesichts und EINE Augencreme leer zu bekommen, aber ich hab nun mal kein Gesicht mit 5qm.

# Erfolg wird belohnt
Das hab ich beim Duschgel schon gemacht, denn das eine hab ich nur gekauft weil ich 2/3 aller Tester platt gemacht habe. Ich hab mir sowieso vorgenommen bis zu meinem Geburtstag im März nur sehr wenig, bis gar keine Kosmetik mehr zu kaufen. Es gibt noch 3-4 Dinge die auf meiner Liste stehen, die aber auch nicht wirklich weh tun. 

# Lackdoku
Ich hab ja endlich mein Lackregal. 2013 hab ich schon damit angefangen, eine Liste zu machen mit allen Lacken die ich schon getragen habe, aber das hat nicht so ganz funktioniert.
Eine glorreiche Idee hatte ich auch schon, was den Plan für dieses Jahr angeht aber ich kann es leider nicht umsetzen.
Ich wollte mit Klebepunkten markieren welcher Lack schon auf den Nägeln war. 1. Möglichkeit wäre dass ich keinen einzigen Lack mehr kaufe um das um zu setzen, da neue ja ein verrücken der anderen verursachen.
2. Möglichkeit ist die neuen einfach nicht ein zu sortieren, aber das sieht kacke aus und die 3 Möglichkeit ist dass ich mir was anderes einfallen lasse, vielleicht ein Aufkleber auf die Fläschchen selbst……

So und nun noch speziell auf den Blog bezogen, da gibt es genau ein Ziel, das aber etwas umfangreicher ist.


# Plane um dein Leben...
Ich bewundere die ganzen Mädels die sich die Mühe machen, vorbloggen und Ewigkeiten im Voraus planen. Ich möchte das ein bisschen übernehmen. Ich hab mir vorerst 2 Tage ausgesucht an denen ich eine gewisse Postart raushau.
Mittwochs gibts eine Talkrunde, Themen die nicht unbedingt was mit Beauty zu tun haben. Dinge die mich beschäftigen oder Dinge über mich.
Und Sonntags wird es ein Newsreel geben. Das hab ich vergangenen Sonntag schon gemacht. Einfach was es neues gibt, was passiert ist, etc.
Ich hab mir auch einen Planer angelegt mit unterschiedlichen Postideen die ich abarbeiten möchte und wo auch immer neues dazu kommt. Auf dem Monatsblatt wird rechts vermerkt was ich auf jeden Fall in dem Monat posten möchte.


Was habt ihr für Ziele, Vorsätze und Pläne für 2014?




  • Share:

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. da haste dir ja richtig was vorgenommen. :)Das mit den teuren Produkten kenn ich auch. Die hebt man sich auf. eigentlich total schwachsinnig.
    Wegen den Nagellacken hab ich so eine App auf dem Handy. Die heißt Nail Polish. Da kannste alle Lacke die du hast eintragen und ein Kommentar mit reinschreiben.
    Mit den Pinsel waschen, kannste dir doch eine Erinnerung in deinem Kalender oder ins Handy einspeichern. Dann ist die Chance groß, dass man zumindest dran denkt. (Ich hab das zum Wimpern färben gemacht, das vergess ich nämlich auch gerne)
    Das Problem an der Sache ist, dass es sich erstmal einspielen muss, wenn es dann normal geworden ist, musste dich nicht mehr dazu zwingen :D

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag die Aufgebraucht-Posts immer sehr gerne bei anderen Lesen. Und ich mag es auch selbst Posts zu schreiben, denn dann sieht man erst mal was man so alles benutzt hat im Laufe eines Monats.

    Das mit dem Plan find ich gut - besonders die Idee mit den Punkten. Ich würde auch gern regelmäßiger und mit Plan etc. bloggen, aber leider schaffe ich das neben meinem Full-TIme-Job einfach nicht :(

    AntwortenLöschen
  3. Da sind echt super Ziele dabei, vielleicht muss ich mir da was von die abkupfern :)
    BTW: Ich liebe es sachen leer zu machen und ich liebe es bei andern drüber zu lesen *-*

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO