| Models Own

Der Wille meinen Urlaub mit etwas Online-Bummeln ausklingen zu lassen wurde mir zum Verhängnis. Ich hab bei Shades of Pink gestöbert, im Nagellack bei Models Own.



Die Marke hab ich nie so richtig beachtet aber mir hat die Neon Kollektion so gut gefallen dass ich doch mal genauer hingeschaut habe.
2 Lacke aus der Kollektion, die ich gern gehabt hätte, waren ausverkauft aber ich bin in einer anderen Kollektion fündig geworden.
Ich habe, neben den Lacken, auch noch was anderes bestellt aber das kommt seperat.
Mittlerweile sind die Lacke wieder alle verfügbar, ebenso wie ein anderes Produkt.
Mitte-Ende Juli wird also nochmals bestellt und da kommt dann auch die neue Sleek Palette mit in den Warenkorb.

Ich muss zugeben dass ich die letzte Zeit extrem viel Nagellack gekauft habe. Neben den Models Own die ich euch hier zeigen werde auch ein paar von OPI, Color Club und einige viele von Kiko.
Hab ich ja neulich schon mal erwähnt.

Dieser Post soll sich ja aber mit den MO Lacken beschäftigen.
Ich hab 7 von 8 geswatched bzw. Tragebilder gemacht, deshalb fang ich mal mit dem ohne Tragebild an.


| Sticky Finger Collection - Pow Black
Es gibt insgesamt 7 Farben zur Auswahl, in dieser Kollektion. Ich hab mich für die Schwarze mit den Comicstickern entschieden. Muffins und sowas machen mich nicht so an.
Tragebild gibt es deshalb nicht, weil es ein simpler, schwarzer Lack ist und ich wollte auch keinen Sticker verschwenden.


| Ice Neon Collection - Toxic Apple
Diese Kollektion hat mich sooo angelacht. Leider waren hier die beiden weiteren Wunschfarben ausverkauft, aber Nachschub ist schon bei SoP verfügbar.
Toxic Apple lies sich schwer auf dem Foto einfangen, er ist definitiv knalliger als auf dem Foto. Wie bei sehr vielen Neonlacken sind 2 Schichten nicht 100% ausreichend aber da die Farbe echt knallt fallen die durchschimmernden Nagelspitzen gar nicht so sehr auf.


| Ice Neon Collection - Luis Lemon
Der Luis ist auch um einiges kräftiger als auf den Fotos und auch hier sind für ein deckendes Ergebnis mindestens 3 Schichten nötig, außer man macht vielleicht ein Weiß als Base.
Die beiden Neon Lacke trocknen übrigens mehr glänzend als matt, was ich sehr toll finde, das matte Finish bei Neonlacken stört mich oft.

Die Neonlacke gefallen mir also schon mal sehr gut. Der Pinsel ist rund, was mich aber nicht sonderlich stört weil die Qualität des Pinsels gut ist. Er ist nicht störrisch oder ähnliches, einfach super zum lackiergen und fächert auch schön auf.

"Leider" hab ich irgendwann die HedKandi Edition entdeckt und ich dachte nur OMG!
Ich bin ja so ein UK-Musiclabel Freak. Ministry of Sound, Kontor und Co. sind bei mir im CD-Regal gern gesehen. HedKandi fand ich auch schon lange toll, schon allein wegen der Compilation-Cover.
Ganze 5 Lacke aus der Kollektion haben es in den Warenkorb geschafft und ich bereue keinen einzigen. :D


| Hed Kandi Collection - Beach Party
Ein wundervolles Orange dass an einen Sonnenuntergang erinnert, schön kräftig und auffallend. Wenn ich ehrlich bin war das auch eher ein Sorgenkind da ich der Farbe nicht so getraut habe aber ich bin sehr positiv überrascht.


| Hed Kandi Collection - Hedonist
Leider etwas verfälscht auf den Bildern, in Wirklichkeit ist er etwas mehr Pink aber eine Bombenfarbe. Richtig leuchtend und einfach ein super schöner, ungewöhnlicher Ton. Definitiv ein perfekter Lack wenn man es auf den Nägeln mal richtig krachen lassen will.


| Hed Kandi Collection - Disco Heaven
Einer von 3 Toppern. Ein eher neutraler Topper mit goldenen Glitterstückchen in verschiedenen Größen.
Die größeren schimmern noch in einem Blausilber. Was ich sehr schätze ist die recht große Glitterdichte. Ich mag das nicht wenn ich nur 3 Krümel auf dem Lack habe und für ein ansehnliches Ergebnis 5 mal mit dem Topper drüber muss. Also schon mal Daumen hoch.


| Hed Kandi Collection - Sunset Chillout
Hier haben wir einen Topper in dem was los ist. Kringel, 6-Ecke und Fäden in Silber, Rosa, Blau, Rot, Orange und Goldgelb. Er passt also auch zu einem Sonnenuntergang. Blaues Meer und ein Roter Sonnenuntergang.


| HedKandi Collection - Ibiza Mix
Ob großer oder kleiner Glitter, Orange, Pink oder Blau. Ibiza Mix hat alles zu bieten. Eine farbenfrohe Mischung aus diversen Glittergrößen die Lust auf Feiern macht.


Das waren alle 8 Lacke die ich nun mein Eigen nennen darf.
Wie oben schon erwähnt werde das definitiv nicht die letzten Lacke von Models Own und die nächste Ladung lässt wohl auch nicht lange auf sich warten da ich wirklich gern die 2 Rottöne aus der Ice Neon Kollektion haben möchte. In meiner Sammlung fehlt noch ein richt knalliges Neonpink und auch ein schönes Neonrot also ran an den Lack.

Die Qualität hat mich sehr überzeugt, die Flaschen finde ich total hübsch auch wenn die gestrahlten Flaschen aus der Ice Neon Kollektion etwas ungewohnt ihn der Haptik sind. Der Pinsel ist zwar Old School in Rund gehalten aber er fächert toll auf.

Gekostet haben die Lacke übrigens 6.49€, der mit den Stickern hat 7.99€ gekostet.

Lackiert ihr eure Nägel in so knalligen Farben oder mit so glitzrigen Toppern?
Habt ihr schon Erfahrungen mit Models Own?

K-ro

24 | Ostalb | Schwabe | Beautysammler | Lackliebhaber

Kommentare:

  1. Booah die Nagellacke sehen so toll aus! :o
    Die leuchten so super! :)

    Liebe Grüße ♥
    www.beautylicioushihi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir neulich auch Lacke von Models Own bei Shades of Pink bestellt, freu mich schon aufs Lackieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Farben denn?
      Also ich bin wirklich positiv überrascht wie gut die Lacke sind. =)

      Löschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO

Instagram