| Pimp Your Malm, His Interior & Make Up Your Office

Wer kennt ihn nicht?
Den Malm Schminktisch.



Praktisch mit der Schublade und der Glasplatte, die man super putzen und desinfizieren kann.
Die Schublade hat eine angenehme Höhe von ca. 7-8cm und der Antonius Einsatz ist einfach super um den Malm mit Fächern aus zu statten.
Die Sitzhöhe ist angenehm, er bietet glücklicher weiße nicht zu viel Fläche die man zu müllen kann. Das ist Ansichtssache aber ich begrüße es.

ABER:
Die verfluchte Schublade geht, wenn man ihn Standardgemäß montiert, nicht ansatzweise weit genug auf.
Ist euch das schonmal aufgefallen?
Also ich musste immer meine Schachteln rausräumen um in das hintere Eck zu kommen und selbst die 2. Reihe Schachteln/Dosen war nur schwer zu erreichen.

Da ich mir vor wenigen Wochen einen Kleiderschrank zugelegt und auch montiert habe, hatte ich die Bohrmaschine oben und auch die passenden Aufsätze.
In meinem Eifer hab ich die Schublade ausgehängt und mir die Sache genauer angesehen.

Die Metallschiene hat 12 Bohrungen, jeweils vorn 6 und hinten 6 um die Leiste zu befestigen.
Alles schön und gut, nur ist es nicht von Nutzen wenn das hintere Loch im Tisch nicht so platziert ist, dass ich vorn die letzte Bohrung nutzen kann. You Know What I Mean?!



Ich also schwer bewaffnet mit der Bohrmaschine unter den Tisch gekrabbelt, die Leiste an der vorderen Seite fest geschraubt und ränänänän hinten eine zusätzliche Bohrung rein gehauen. [4.6mm Durchmesser wenn ich es richtig weiß]
Auf beiden Seiten gebohrt und fest geschraubt, Schublade eingehängt und siehe da: ein Traum wird wahr.
Ich brech mir nicht mehr die Finger wenn ich in die hintere Reihe grabbeln will.



Geschlossen steht die Schublade nur wenige Millimeter über den Tischrand. Mich persönlich stört das nicht und MEINE Schublade war schon immer leicht schief. Die linke Schiene ist irgendwie etwas malad.
Seit ich den Tisch modifiziert habe nutze ich vor allem meine Lippestifte und Blushes mehr.
Zuvor hatte ich meine Lieblinge in der vorderen Reihe und die kamen ständig zum Einsatz.
Grund für die Modifikation war auch der gekaufte Antonius Einsatz. Ich glaub ich hab ihn, im alten Tischzustand, gar nicht rein bekommen.

Soviel zu der Story, wie ich meinen Malm gepimpt habe.
Der Inhalt, oder besser gesagt dessen Organisation hat mich auch schon immer etwas gestört. Ständig alle Blushes herausnehmen um zu wissen welche Farbe es ist. Klar, meine NARS Schätze hab ich noch im Umkarton und dem Label nach oben und diverse andere Farben erkennt man an der Form/Verpackung aber die Sleek Blushes?! Keine Chance.

Beim Ausräumen einer Kiste mit Werkzeug, die ich seit über einem Jahr auf einem Regal stehen habe, hab ich Etiketten gefunden. Wahnsinnig praktische Etiketten.
Nur ca. 5mm breit und ca. 35mm lang.
Fällt meinem Paps nicht auf wenn da ein Blatt fehlt. xD
Bislang hat er die Etiketten ja nicht vermisst.

Ich hab mir also die Etiketten geschnappt und beschriftet. Zuerst die Blush by 3 Paletten, dort war es recht einfach. Bei den Solos musste ich kurz nachdenken. Da ich sie nicht mit der langen, sondern mit der kurzen Seite stehen habe und das Blush ja noch aufgehen sollte fiel mir erst nach einem Tag etwas ein.
Warum nicht einfach auf die Wunschseite kleben und das Etikett dann mit einem Teppichcutter halbieren?!
Gedacht -> getan.
Kurz darauf hab ich all meine Lippenstifte geschnappt und die Aufkleber in kleine Quadrate geschnippelt, Lippenstift drauf gematscht und die Container richtig herum reingestellt. Zuvor hatte ich fast alle auf dem Kopf damit ich eine ungefähre Ahnung von der Farbe hatte aber einmal an der Schublade gewackelt haben die Lippenstifte Domino Day gespielt [gibt’s den eigentlich noch?]



Ich hab jetzt nicht die schönste Handschrift, schon gar nicht in so Mini aber solang ich es lesen kann.
Neulich folgten noch meine MAC Quads, jetzt bin ich vorerst mal zufrieden mit meiner „Ordnung“.

Kommen wir zur [vorerst] letzten Errungenschaft in Sachen Ordnung am Arbeitsplatz.

Ein Durable Varicolor Schubladenelement, welches eigentlich für Büros gedacht ist, also Dokumente- und Briefablage.
Ich Fuchs hab das Element mit 5 Schubalden aber jetzt für die Schminkecke gekauft. Ein nicht ganz billiger Spaß mit fast 60€ ABER ich bereue nichts.
Das Element ist recht schwer und sehr stabil.

Ursprünglich wollte ich mir Acrylelemente bei Muji bestellen aber die sind genauso teuer und irgendwie mag ich es nicht so wenn alles durchsichtig ist. Das sieht immer gleich so unordentlich aus.
Ein Element von Muji werde ich mir ggf. kaufen. Es ist eigentlich für Sonnebrillen gedacht, wäre aber super für diverse Stiftsorten.


Die Schubladenbox ist Anthrazit, mit 5 Schubladen welche nur an der Front grau sind, der Rest ist in verschiedenen Farben gehalten.




An die Griffe, die man separate einsetzt [alles andere ist schon montiert], kann man Labels machen die den Schubladeninhalt beschreiben.

2 Schubladen sind noch frei. Mal sehen was ich die reinstecke.

Ich bin mittlerweile wirklich zufrieden mit meiner Organisation. Ein klein paar Dinge möchte ich noch verändern aber das kommt mit der Zeit. Ich hab noch 2 Alex' von IKEA in denen noch einiges zu finden ist. NailArt, sämtliche Top Coats, Stylinggerätschaften für die Haare, Gesichtspflege und auch mein Duschgel-/Shampoo Vorrat.

Wie habt ihr eure Schminke organisiert?
Würdet ihr euren MALM umbauen oder stört euch die geringe Ausziehweite nicht?!


K-ro

24 | Ostalb | Schwabe | Beautysammler | Lackliebhaber

Kommentare:

  1. Ich wollte mir eigentlich schon immer den Malm Schminktisch holen, aber ich fand das Problem mit der Schublade doof und habe ihn mir deswegen nicht geholt. Wie du deine blush/rouges beschriftet hast ist echt gut. Bei mir lohnt sich das nur kein Stück. Ich hab gar nicht so viele :( du hast echt Mengen an Schminke darum beneide ich dich wirklich :)

    Dir noch einen schönen Tag
    Liebe Grüße

    Kimberly

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich genial ... du Tier :)! Leider habe ich ja keinen Platz, sonst würde ich das genauso nachmachen ^^

    AntwortenLöschen
  3. ich hab auch nen malm, und finde es unglaublich nervig dass die Schublade nicht ganz raus geht.
    Habe momentan nur vorne kistchen und dahinter, wo ich nicht ran komme Sachen die ich selten nutze. Aber deine Idee ist so super, muss ich bei gelegenheit unbedingt auch ausprobieren. Dann wird endlich alles wieder genutzt :)
    Dankeschön! :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow du hast alles echt perfekt organisiert! Das mit der Schublade ist echt ein super Tipp! :)
    Ich brauche auch unbedingt einen sortierten Schminktisch. Aber ich bin gerade auf der Suche nach einer größeren Wohnung und dann werde ich deine Tipps beachten ;)
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO

Instagram