| [TAG] Bucket List / Lebensträume

Die liebe Nani hat gefragt wer noch gerne bei dem Tag mitmachen möchte und ich hab mich mal gemeldet weil ich den Tag sehr schön finde. Nicht nur selbst die eigene Bucket List zu führen sondern auch die anderer zu lesen und dadurch vielleicht sogar einen neuen Punkt für seine Liste zu finden.




Ich hab einige Punkte auf der Liste. Manche sind leicht zu erfüllen die anderen erfordern Disziplin und manche sind schier unmöglich.

1. Ausbildung zum Make Up Artist
Im Rahmen von Halloween hab ich recht viele Tutorials zu dem Thema angeschaut und bei vielen kam dann eben „das haben wir in der Ausbildung so gelernt“, etc.
Mich reizt es seither extrem eine MUA Ausbidlung zu machen, muss dafür aber ein größeres Häufchen ansparen. Ich hab eine Schule in Stuttgart gefunden die einen Wochenendkurs anbietet, über 31 Woche. Es wäre die Master Klasse und der Spaß hat eben seinen Preis aber ich male andere soooo gerne an. xD

2. Fallschirm springen/Shuttleflug.
Fallschirmspringen find ich total faszinierend und das möchte ich unbedingt mal machen. Leider muss ich, durch einen Herzfehler, bei Extremsportarten [ist das überhaupt ne Sportart?] aufpassen, da ich nicht alles machen darf. Den Shuttleflug fänd ich auch toll, einfach mal ein paar Sekunden schwerelos sein aber auch hier wieder das gesundheitliche Problem. 

3. [vorsichtig kitschig] Meet & Greet - Olly Murs
Ich find den einfach sooooo süß und er hat ne tolle Stimme, ist Engländer und sieht dann auch noch gut aus. Da kommt der Teenie etwas durch.



4. Tauchen auf Kuba oder an Australiens Küste
In Australien war ich ja schon aber dort zu tauchen wär noch was. Hier besteht aber auch wieder die Möglichkeit dass ich das gar nicht darf [zumindest nicht mit Flasche sondern nur schnorcheln], aufgrund der Druckverhältnisse kann's sein dass mein Puls da durch die Decke geht oder total ausfällt und Herzversagen riskieren, für ein paar Korallen ist mutig wenn nicht sogar äußert dumm.

5. Geige oder Klavier spielen lernen/können.
Zum lernen ist es eigentlich zu spät. Ich kann zwar Querflöte [auch noch ziemlich gut] aber das war nie mein Wunschinstrument. Ich wollt wenigstens Klarinette spielen. Meine Eltern wollten damals auch unbedingt dass ich ein Instrument lerne aber geizig waren sie trotzdem. Klar spiel ich wenigstens ein Instrument aber irgendwie find ich Geige und Klavier so unheimlich wandelbar und einzigartig. Querflöte ist jetzt nicht so schwer. Zwar ist die Querflöte auch recht schwierig wenn man an Ian Anderson anknüpfen will da verschiedene Atmungstechniken und Flinkefinger gefragt sind aber von der Coolness her kann man einfach mit Klavier und Geige besser angeben. *lach*

6. Eine Nacht bei Selfridges mit einer unbegrenzten Kreditkarte die nicht mir gehört.
Muss ich mehr dazu sagen? *lach*

7. Großstadtleben erleben
Ich wohne ja in einem Dorf und die nächste große Stadt ist Stuttgart. Ich würd gerne mal für einige Zeit in einer größeren Stadt wohnen. Hamburg reizt mich sehr. Berlin so überhaupt nicht.

8. in meinem Traumhaus wohnen
Das wird schwer und zwar wirklich sehr schwer. 1. Müsste ich selbst bauen und 2. Bräuchte ich glaub ich schon ein recht großzügiges Budget und vor allem eine Reinigungskraft. Wenn ich daran denke dass mein Traumbadezimmer schwarze Hochglanzfliesen haben soll lachen mich von überall die Kalkflecken an.

9. Ein Hund
Das werde ich mir irgendwann erfüllen. 100%
Ich hatte nie Haustiere, habe aber immer erklärt bekommen warum und hab dadurch auch gelernt dass ein Haustier kein Spielzeug ist dass man in die Ecke stellt wenn es keinen Spaß mehr macht und dass Haustiere ARBEIT sind. Ich möchte keine Hauskatze die den ganzen Tag im Dachgeschoss eingesperrt ist. Ich möchte mir aber auch keinen Hund anschaffen der dann bei meiner Mama unten ist. Sie wäre ja zuhause aber es ist MEIN Hund also meine Verantwortung. Könnte ich ihn mit zur Arbeit nehmen wär das noch vertretbar. Dazu kommt dass ich große Hunde bevorzuge. Wunschhund wäre ein Tamaskan [die Schattenwölfe aus GoT] Deutsche Schäferhunde oder ein Dobermann [nicht kupiert selbstverständlich] sind auch noch in der engeren Auswahl.


10. Zähne machen lassen
Es ist schon faszinierend wie sehr einen Mängel beeinflussen. Mir sagt zwar immer jeder dass die Abstände meiner Zähne doch nicht schlimm sind aber ich find es wirklich furchtbar. Irgendwann werd ich mich mal beim Zahnarzt beraten lassen wo ich in der Umgebung Veneers machen lassen kann die auch gut sind. Mich stört das einfach total und ich verkneif mir teilweise ein Grinsen weil ichs einfach so grausam finde. Es ist auch einfach so dass jemand, mit geraden, gleichmäßigen Zähnen die zusammenstehen irgendwie gepflegter wirkt. Es muss kein reinweißes Miley Cyrus Läckeln sein aber wenigstens so dass die Abstände weg sind. Meine Zähne sind an sich wirklich Top. Hat mir mein Zahnarzt erst vor ein paar Tagen bestätigt. Ich hatte in meinen fast 24 Jahren noch kein einziges Loch. Mir wurden nur 2 Milchzäne gezogen weil die neuen schon gekommen sind und ich hatte nur einen Weißheitszahn. Meinen alten Zahnarzt könnte ich trotzdem immernoch hauen dass er mir nicht wenigstens eine Lose Zahnspange verpasst hat.
Für veneers hab ich mich schon entschieden da eine Invisalign nicht in Frage kommt. Ich hab keine schiefen Zähne. Zusammenschieben ist problematisch wegen der allgemeinen Zahnstellung und mit Veneers könnte ich gleichzeitig die Form ein wenig ausgleichen. 

11. Need for Spee in 1:18
Daran arbeite ich schon. Ich bin ja so ein kleines Autoopfer und möchte alle Automodelle aus dem Need for Speed Film in 1:18 haben. Bei einem wird es schwierig [ich glaub es war ein Sesto Elemento, sagt euch zwar nix aber egal] da es das Modell nur von Auto Art für ca. 260€ gibt.

12. Für AMG arbeiten
Nächster Wunsch der mit Autos zu tun hat. Ich würd tödlich gern für AMG arbeiten. Hatte mich auch mal beworben aber zu diesem Zeitpunkt hatten sie leider keine Stelle frei aber dafür würde ich wirklich sterben. *_*
Ich bin wirklich tödlich fasziniert von diesen Autos, sie sind wunderschön, PS stark, haben einen Sound zum niederknien und sind trotz allem nicht protzig sondern elegant, schnittig und luxuriös. 

13. traditionelles Tattoo.
Ich hab ja schon 3 Tattoos und ein 4. ist für 2015 geplant. Die Traditionelle Art finde ich extrem spannend und es reizt mich mir irgendwann mal eins mit dieser Art machen zu lassen, auch wenn es nur ein kleines wäre. Mich interessiert wie es sich anfühlt, ob es mehr schmerzt, etc.

14. Ein bisschen mehr Selbstbewusstsein und zufriedenheit mit mir selbst
Ich kann ziemlich perfektionistisch sein, besonders bei mir selbst und nie wird etwas perfekt [deshalb auch der Wunsch mit den Zähnen]. Ich finde immer etwas zu meckern und vergleich mich sehr gern mit anderen. Manchmal fehlt mir aber auch einfach die Disziplin etwas zu ändern. Selbstbewusstsein ist bei mir ziemlich Fehlanzeige und ich komm oft sehr kalt/arroganz rüber. Nach außen wirk ich auch oft selbstbewusst aber eignetlich bin ich dass so gar nicht. Ich hab schon einige Freunde verloren weil ich mich nicht melde. Nicht weil ich keine Lust hab sondern weil ich immer Angst hab jemanden zu nerven. Ich mach Dinge gern allein, lass mich ungern einladen, beschenken o.Ä. und Hilfe von anderen nehm ich auch ungern an. Ich möcht niemandem zur Last fallen. Ganz freaky eben. Oft wundere ich mich auch wirklich wie mein bester Freund es mit mir aushält, ich kann wirklih furchtbar sein. ^^


Die Fotos sind alle vom Kanadaurlaub
Skyline Boston beim abendlichen Auslauf des Schiffs
Château Frontenac in Québec bei Nacht
Ein kleiner Piepmatz an der Promenade von Halifax

K-ro

24 | Ostalb | Schwabe | Beautysammler | Lackliebhaber

Kommentare:

  1. Da ich vorhabe 2016 ebenfalls nach Australien zu fliegen aber meeega Schiss habe, wollte ich mal fragen wie dein Flug so war? :) Von wegen Zwischenstopps und Flugzeit, etc. :)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist natürlich von der Fluggesellschaft abhängig. Ich bin damals mit Quantas geflogen und auch mit 15-20 Personen. Das war ein Austausch, so konnten wir uns auf dem Flug kennen lernen. Bei Langstreckenflügen gibt es aber von vorne herein schonmal bequemere Sitze, auch in der Economy und meist einen Monitor. Man kann Musik hören, Filme schauen, die Route verfolgen.
      Wir hatten einen geplanten und einen ungeplanten Stop. Einmal nach ca. 12/13h in Singapur mit 4h Aufenthalt und dann war eigentlich ein Flug bis Adelaide geplant, wir mussten aber dann nach 9/10h nochmals in Perth anhalten und tanken. Der Flug an sich war wirklich nicht schlimm. Nimm dir am besten ein gutes Buch mit, dann vergeht die Zeit wie im Flug. =)

      Löschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO

Instagram