| The Balm und Sleek

12/12/2014


Ich hab ja eigentlich seit 15. November Kaufverbot, die Sachen kamen aber vor 15 noch an, bzw. wurden bestellt.
Zum Kaufverbot gibt es noch einen näheren Post. Warum, wieso, weshalb, wie lang und so.


Mit einem lachenden und einem weinenden Auge habe ich vor einiger Zeit bei Shining Cosmetics bestellt. Der Shop schließt und es gab 40% Finalrabatt. Ich hab insgesamt nur 2 mal dort etwas geordert. Das, was den Shop damals so interessant macht und für mich das Steckenpferd war, war die Marke Lime Crime. Die wurde aber leider irgendwann mal aus dem Sortiment genommen. Alle anderen Marken gibt es auch bei anderen Shop die mir mehr sagen und bei denen ich öfter bestelle.
Ich hab eine Palette und 2 Lippenprodukte bestellt und als Goodie einen Nagellack von Sleek erhalten.




Die Palette:
Es wurde die The Balm Balm Voyage Palette die ich schon sehr oft angesehen habe, mir zwar gut gefallen hat aber der Preis von 39,90€ war immer so hoch. Durch die 40% wurde das ganze erträglich und die gesamte Bestellung inklusive Versandkosten war günstiger als die Palette normalerweise allein. Im Nachhinein kann ich den Preis schon nachvollziehen. Die Palette ist wirklich RIESIG und die Lidschattenpfännchen ebenso. So etwas sieht man auf den Bildern eben nicht. Als nächstes möchte ich mir evtl. die Meet Matt(e) Nude Palette kaufen.

Die Verpackung ist wirklich toll. Ich finde die Detailverliebtheit der TheBalm Produkte immer wieder super schön.
Die ganze Palette ist im Urlaubsfieber gehalten. Die Verpackung bunt und ansprechend gestaltet und auch die Lidschatten und Cremeprodukte haben Namen die etwas mit Urlaub und Fliegen zu tun haben.
Das Material ist sehr stabiler Karton und gut verarbeitet. Die Palette schließt auch auch gut.



Klappt man den oberen Teil der Palette auf strahlen einen 16 Lidschatte an, beim unteren Teil kommen 3 Cremeprodukte für Lippen und Wangen zum Vorschein.
Im Deckel/der oberen Klappe ist ein Spiegel um den herum die Abbildung erahnen lässt dass der Spiegel das Gesicht der Frau sein soll, deren Haare man sieht. Daneben befindet sich ein Reisepass der zu Anita Vacation gehört.

The Balm Balm Voyage Palette
+ tolle Farbe. neutral und farbig
+ recht große Pfännchen
+ 2 Klappelemente [schützt die Cremeprodukte]
+ Qualität passt zum Preis

- zwar flach aber immernoch ziemlich riesig
- trotz guter Qualität ist der Preis recht hoch




Die beiden oberen Reihen sind ziemlich neutral mit wärmeren Tönen für die Farbscheuen unter uns.
Die Finishes sind vorwiegend schimmernd und nur 2 der Farben sind matt. Meiner Meinung nach sind es aber genau die richtigen Farben die matt sind. Der Schimmer ist nicht zu arg, man mutiert nicht zu einer Discokugel und die Töne passen alle zueinander.

In diesen beiden Reihen gefallen mir D4, B3 und D3 am besten. Leider ist D4 auf dem Foto nicht ganz originalgetreu, er ist schon deutlich grünstichiger und hat einen super schönen schimmer ins goldene.




Die beiden unteren Reihen halten sich eher an das Motto "Hallo ich bin bunt". A2 ist aufgetragen der Wahnsinn weil Eisblauer Schimmer vorhanden ist, wie auch bei C2. [ja ich brauch definitiv anderes/besseres Licht].
Die unterste Reihe ist so die Highlighterecke. Besonders das Goldgelb find ich schön. Zwar passt Gold so überhaupt gar nicht zu mir aber die Farbe ist trotzdem schön.

Insgesamt sind die Lidschatten gut pigmentiert, krümeln kaum und lassen sich einwandfrei verblenden. Fall Out ist bislang auch noch nicht vorgekommen und selbst wenn, es handelt sich um Lidschatten und nicht um eine Eier legende Wollmilchsau.

Ich hab schon mit der Palette experimentiert aber von keinem der Looks haben mir die Fotos gefallen. Ich hoffe dass ich etwas Zeit finde und demnächst mal ein paar Looks zeigen kann, fernab von Weihnachten und Silvestergedöns.

Die beiden nächsten Produkte sind aus der Lippenabteilung und auch hier war immer der Preis eine kleine Hürde. Die Pout Paints von Sleek.
Hach, so grandiose Farben und doch irgendwie zu teuer für mein geiziges Herz.
Gutscheincode sei Dank habe ich jetzt 2 Farben und ich will meeeeehr. *gollum*
Nebenbei durfte auch ein Lippenstift von Sleek mit ins Paket, aus der True Color Reihe.


Beerige, rosane Töne und das Pink ist der Knaller. Bei Shades of Pink gibt es die Pout Paints ja auch, deshalb werde ich mir in etwas entfernter zukunft noch ein paar weitere Farben gönnen da sie wirklich grandios sind. Der auftrag ist zwar etwas umständlich, da die Tuben eben eine normale Dosierspitze haben und man einen Pinsel benötigt aber die Farben sind es mir wert.

Zum Lippenstift.
Er ist aus der True Color Reihe und hat ein mattes Finish. Die Farbe heißt Cranberry und sie ist wirklich toll.
Entweder richtig dunkel oder richtig knallig.


Könnte glatt ein Dupe zu MAC Sin sein, muss ich mal vergleichen.
Auf dem Foto ist er jetzt nicht tödlich matt, ich trage aber Lippenpflege darunter und das Foto ist auch kurz nach dem Auftragen entstanden. Der leichte Glanz sei also verziehen.
Der Auftrage...hmm ja, wie bei vielen matten Farben etwas schwierig weil die oft eben sehr trocken und dadurch auch etwas hart sind. Man muss schon ein paar mal über die Lippen gehen und sollte für die Kanten auch einen Pinsel oder Lipliner nutzen.
Ich hab keinen Liner verwendet, hätte ich aber besser tun sollen.


Pinktini. Der hellere der beiden Pout Polishes. Abartige Farbe, oder?
Pink ist ja nicht so mein fall aber DAS HIER ist wirklich grandios. So ein Pink hab ich immer gesucht und nie gefunden. Richtig Barbie und sehr kühl.
Der Auftrag war relativ einfach. Ich hab ein bisschen Produkt auf die Unterlippe gesetzt und dann angefangen mit dem Pinsel zu verteilen, bei Bedarf hab ich etwas mehr Produkt aus der Tube gequetscht.


Port ist ebenfalls eher kühl, aber nicht ganz so knallig.
Zur Haltbarkeit kann ich noch nicht viel sagen, ich muss alle 3 Schätze erst noch ausführen.
Farblich sind sie aber wirklich top, das Finish gefällt mir auch sehr und als nächstes möchte ich weiß und blau haben. Rot und Orange finde ich auch sehr schick, eigentlich gefallen mir alle Farben und diese Art von "Lippenstift" ist einfach tolle wenn man mal mischen möchte. Bei normalen Stiften ist das ja nicht so einfach da man meist eine Farbe einsaut. Mit den Tuben kann man einfach eine Farbe anrühren.


Habt ihr die Palette oder ein Pout Polish?
Was sagt ihr zu den Farben?


  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. :) Diese Pout Polishes sehen wirklich genial aus, kenne die noch gar nicht! Besonders Pinktini ist ja der Knaller... MEGA Farbe! Wie ist denn die Haltbarkeit oder habe ich das überlesen? LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Lidschatten-Palette gefällt mir sehr sehr gut. Damit kann sicherlich ganz viele verschiedene Looks schminken von dezent bis bunt....

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO