| Make Up Revolution Salvation Matt Lip Laquer

2/22/2015

Alle Welt nutzt/produziert gerade Flüssige Lippenstifte die sich zu einer matten Herrlichkeit transformieren sollen.
Es gibt zig Marken die diese Produktart mittlerweile Produzieren. Dose of Colors, NYX, Lime Crime und seit kurzem auch Anastasia Beverly Hills.


Bei Sally hab ich auf Instagram die ABH Produkte gesehen und sie sind mMn ihr Geld definitiv nicht wert. Ich finde es auch wirklich schade dass sich viele haben kaufen lassen und sehr positiv über die ABH Produkte sprechen obwohl die Haltbarkeit verheerend schlecht ist.
Ich bevorzuge dann auch Produkte die günstiger und evtl. nicht so super toll sind, bei teuren Produkten ärgere ich mich nur wenn was doof ist.
4 verschwendete Euro tun nicht so weh wie 15-20€.

Viele Marken springen langsam auf den Zug auf. P2 hat sogar schon vergangenes Jahr matte, flüssige Lippenstifte ins Sortiment gebracht. Mit ein wenig Puder als Hilfsmittel werden sie auch richtig schön matt.
Auch MakeUp Revolution hat nun so ein Produkt, zumindest hab ich es jetzt erst entdeckt.
MuR ist bekannt für recht gute High End Dupes/Remakes, neben den kürzlich vorgestellten Awesome Metals gibt es von der Tochtermarke i heart makeup Blushes die aussehen wie die Herzförmigen Blushes von Too Faced.


Make Up Revolution hat seine matten Lippenstifte Salvation Velvet Lip Laquer genannt.
Es gibt 11 Farben und 10 darf ich schon mein eigen nennen. Ja ich spinne aber die sind so schön.
Ich bin mir auch nicht zu schade der Funktionalität von günstigeren Produkten etwas nach zu helfen. Bei High End eher weniger weil ich für mein Geld eine entsprechende Qualität erwarten kann. Die meisten machen es aber andersrum, was ich total schwachsinnig finde. Und es ist heuchlerisch dann auch noch positiv über gepimpte Produkte zu sprechen nur damit man nicht zugeben muss dass sie ihr Geld nicht wert und von schlechter Qualität sind.



What I Believe
- Pfirsichton
Keep Crying For You
- warmes Pink
I Fall In Love
- Neonpink mit blauem Unterton
You Took My Love
- beeriges Fuchsia
Keep Trying For You
- kühles, kräftiges Rot
Keep Lying For You
- kühles Magenta
Depravity
- Neonlila
Rebel
- dunkler Beerenton
Vamp
- dunkles, beeriges Lila
Black Heart

- dunkles, fast schwarzes Lila

Die fehlende Farbe heißt Keep Flying For You, ist bei Kosmetik4less auch [glaube ich] gar nicht erhältlich und würde mir sowieso nicht stehen da der Ton ein sehr orangelastiger Neonpfirsich ist. So einen Ton hatte ich auch schon von NYX aus der matten Lip Cream Reihe und das sah ganz verheerend an mir aus. Und Neonpfirsich steht irgendwie niemandem.



Die Verpackung:
Auf den vorherigen Fotos sieht man die Verpackung ja eigentlich aber ich beschreibt trotzdem alles ein wenig. 
Die Container kommen in einem passgenauen, roségoldenen Karton.
Dieser lässt sich leicht öffnen, denn auf einer Seite ist die Lasche nicht eingeschnitten. Ich find das total nervig wenn man einen Karton völlig zerfetzt weil die Lasche Schlitze hat und irgendwo fest hängt.
Des Weiteren hat der Karton einen Ausschnitt durch den man den Container und somit auch die Farbe sieht. Rundherum befinden sich diverse Aufschriften mit Inhaltsstoffe, Menge, Haltbarkeit, Farbname, Hersteller, etc.
Der Container selbst hat die übliche Optik eines Lipglosscontainers. Ein Transparenter Teil mit dem Produkt und ein Handstück in schwarzer Klavierlackoptik mit dem Flauschapplikator. Die Aufschrift und das Dekor ist im selben Roségold gehalten wie der Umkarton. Herstellername und Produktart stehen in großen Lettern drauf, der Farbname ist auf der Mantelfläche, per transparenten Sticker angebracht.
Der Schraubverschluss geht leicht, schließt aber auch sehr gut und alles in allem wirkt der Container sehr wertig.

Das Produkt:
Die Erlösung für perfekte, kussechte und matte Lippen. Ein longlasting Lipgloss der flüssig aufgetragen wird und hochpigmentiert zu einem kräftigen matten Finish antrocknet, welches für Stunden hält. So ist die frei übersetzte Beschreibung auf der Verpackung.
Die Konsistenz ist angenehm cremig und weder zu flüssig noch zu fest. Durch den Flauschapplikator gelingt der Auftrag auch sehr gut und man kann präzise arbeiten.
Bei der Gleichmäßigkeit kommt es auf die Farbe an, bei den dunkleren Tönen muss man ggf. 2 mal über die Lippengehen aber hey, die MuR Variante kostet 3.75€.
Nach dem Auftrag pappt das Produkt für ein paar Minuten, während es antrocknet, das dauert aber max. 5 Minuten, je nachdem wie viel man aufgetragen hat. Das Endergebnis ist dann 100% matt

Ich hab euch mal von 2 Farben Tragebilder gemacht. Von allen 10 Farben wäre etwas heftig geworden, ich hab ja eh schon so trockene Lippen, das hätten sie mir nie verziehen.

Keep Trying For You
Black Heart
Jetzt kommen wir aber mal zum spannendsten Teil dieses Posts:
Die Haltbarkeit.
Ich bin offen, ich hab nicht allzu viel erwartet. Was die Haltbarkeit betrifft ist bislang Lady Danger von MAC ungeschlagen. Ich finde das matte Finish allgemein sehr schön aber es ist für mich immer, egal mit welchem Hersteller, mit einem unangenehmen, trockenen Gefühl verbunden. Ich hab sowieso schon immer unfassbar trockene, spröde Lippen und mit matten Produkten wird das nicht unbedingt besser. Und es ist egal welcher Name drauf steht, das Gefühl ist immer da, da braucht mir keiner erzählen dass die Lippenprodukte trotzdem schön cremig/pflegend sind. Matt schließt pflegend für mich aus weil Pflege immer mit Feuchtigkeit und Fett verbunden ist und was tut Fett?! Glänzen!!

Getragen hab ich bislang Rebel, gleich Freitags nach der Paketankunft. Eigentlich hätte mich Blackheart am meisten gereizt aber ein soo extrem dunkles Lila auf der Arbeit war mir an dem Tag too much. Da es auch um die Haltbarkeit ging und ich auf keinen Fall nachziehen wollte wäre das ein echtes Disaster geworden, wenn sich Black Heart so langsam vom Acker gemacht hätte. 
Sonntags auf dem Umzug hab ich unter dem Pinktini noch Keep Crying For You getragen um die Haltbarkeit von Pinktini etwas zu verlängern. Und siehe da, die Kombination hat sogar einen Big Rösti mit Pommes überlebt.

Ich kann aber sagen dass Rebel und hoffentlich auch die anderen, eine sehr gute Haltbarkeit aufweist. Ich hab zwar nichts gegessen aber da ich immer recht viel trinke und an dem Tag auch gequasselt habe, ohne Punkt und Komma kann ich mich echt nicht beschweren.
An meinen Tassen und dem Glas hing kein Produkt und die Lippen haben ohne gravierenden Schaden 2 Liter Tee, 2 Tassen Kaffee und 1 Liter Mineralwasser überstanden. 
Nach der Arbeit war ich noch einkaufen und gegen 15:00 Uhr hab ich meine Lippen dann abgeschminkt. Zuhause mag ich das nicht, egal ob matt oder schmotzig, das Zeug muss runter.
Einziger Kritikpunkt ist das trockene Gefühl aber das hab ich, wie schon erwähnt, auch bei High End Produkten.




Fieses Handybild aber das war Rebel Freitags gegen 15:00Uhr ohne nachziehen..kann sich doch sehen lassen, oder? Die Farbe ist natürlich etwas abgetragen aber das ganze ging doch recht gleichmäßig von statten.
Bei dem Jupiter Jones Look hab ich Rebel übrigens auch getragen. Wenn jemand die Farbe mal frisch aufgetragen sehen möchte

Vamp hab ich dann auch ein paar Tage später noch getragen, im Kino und auch What I Believe hab ich schon getragen.

Mein Gesamtfazit:
Ich in von den Produkten sehr angetan und kann sie empfehlen. Für einen Preis unter 4€ ist die Qualität herausragend und die Farbauswahl ist ausreichend.
Die Lippen werden irgendwann knochentrocken, das verschweige ich euch nicht aber wie schon gesagt, das muss man bei matten Farben einfach in Kauf nehmen.
Was ich noch dazu sagen möchte, was aber eine persönliche Einstellung ist:
Die Farben zu Events tragen, bei denen man nicht in den Spiegel sehen kann finde ich etwas grenzwertig. Ich hatte, als ich im Kino Vamp trug [und ich hab Nachos gegessen] immer das Gefühl dass die Lippen fleckig sind und hab dann in der Finsternis immer wieder nachgezogen. Völlig unnötig aber dieses Gefühl, dass etwas verwischt oder abgetragen ist und man es nicht kontrollieren kann macht mich irre.
Der Nudetone wäre kein Thema gewesen aber für die dunklen Farben empfehle ich doch einen Ort mit Kontrollmöglichkeit.


Was sagt ihr dazu?
mögt ihr matte Lippenstifte?

  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Da sind ja tolle Farben dabei! Die Haltbarkeit ist echt top!

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild um 15 Uhr ist schon krass, also krass gut. Stimmt schon, dass man für einen geringen Preis eher etwas nachhelfen kann und man eigentlich bei 20€+ erwartet, dass die Qualität tippi toppi ist, aber ich muss zugeben, ich mag mir das auch selbst manchmal so nicht eingestehen. Da lasse ich schon unfassbar viel Geld und dann kann ich den Kauf nicht mal vor mir rechtfertigen? Neee :D
    Die "Stifte" sehen aber echt gut aus, da muss ich auch unbedingt mal vorbei schauen. Danke für die schöne review <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Ehhmmmm, ich bin gerade absolut begeistert! Ich steh ja momentan total auf solche Teile und bin absolut verliebt in die Velvetines. Ich werde mir für den Preis auch welche bestellen und dann mal vergleichen. Das Ergebnis und auch die Farben finde ich absolut Granate. Danke für das Vorstellen... habe auch noch nicht viel darüber gelesen <3!

    AntwortenLöschen
  4. Bis auf den kräftigen Koralleton finde ich alle Farben total genial. Für mich ist das ganz aber glaube ich nicht so richtig tragbar, da meine Lippen immer sehr sehr trocken sind.

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben gefallen mir richtig richtig gut und ich bin ja schon ganz neidisch, wie viele Farben du davon besitzt!
    Das matte Finish finde ich perfekt! Richtig tolles Ergebnis! Wow! Ich werde mir beim nächsten Mal auch sowas mitbestellen :D

    Würde mich freuen, wenn wir uns gegenseitig folgen und so unterstützen würden :) Mag deinen Blog sehr gerne!
    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die tolle Review :)
    Vielleicht werde ich dann ,statt wieder 20€ für MAC zu verballern, nochmal bei Make Up Revolution schauen :D
    Ich sehe das übrigens genau so wie du...bei teuren Preisen muss das Produkt sofort funktionieren...leider sind ja wirklich viele Sachen ihr Geld nicht wert :/

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO