| [Review] Chanel Rouge Allure Laque - Dragon

Eine kleine Lobenshymne an ein High End Produkt.
Ja, kann ich.
In letzter Zeit bin ich ja etwas auf Kriegsmodus mit High End und den so gehypten Amimarken aber auch ich hab meine High End Produkte die ich wirklich liebe und die auch halten was sie versprechen/ihren Preis wert sind.

Ganz im Sinne von Anti-Matt zeig ich euch heute einen ultra glänzenden Lippenlack von Chanel.
Ich hab ihn damals bei GoldieGrace gesehen und was soll ich sagen?!
Perfektes Rot!


Es war damals ein Spontankauf, kurz vor 20Uhr bei Müller.
Ich musste auf einen Freund warten und mir war unfassbar langweilig.

Die Rouge Allure Lacke gibt es schon eine Weile nicht mehr. Sehr schade darum denn ich hätte sicher noch 1-2 Farben gekauft. Ich hoffe das mir mein Dragon noch eine lange Zeit erhalten bleibt und niemals kippt.
Preislich lagen sie so zwischen 30 und 40€. Ich kann es echt nicht genau sagen weil ich auch im WWW nicht viel dazu finde.
Ich hatte Glück und musste nicht nach der Farbe jagen, ich bin in meinen Müller spaziert und hab gesehen dass er noch da ist, deshalb hab ich mir Dragon ganz spontan gekauft.



Die Verpackung ist schlicht und stilvoll, ganz im Sinne von Chanel. Den Karton heb ich bei besonderen Produkten immer auf und bei diesem Schmuckstück wandert der Container auch immer zurück in die passgenaue Pappschachtel damit nichts verkratzt. [deshalb sieht der Karton auch so verratzt aus]

Der Container selbst ist ganz in Schwarz gehalten mit sehr dezentem Aufdruck und ich glaube erst ist komplett aus Glas weil er verhältnismäßig schwer ist.
Die Größe ist so circa die von einem normalen Lippenstiftcontainer, also eher klein für ein Glossprodukt.
Der Deckel ist mit einem Flockapplikator ausgestattet der wirklich toll zum auftragen ist. Man kann sehr präzise aber auch großflächig damit arbeiten. Durch die Präzisionsmöglichkeit muss man auch nicht zwingend einen Lipliner verwenden.


Eine Zeit lang war mein kleiner Freund verschollen weil er einfach so mickrig ist und in irgend einer Handtasche verschwunden war.
Zum Glück hab ich ihn wieder gefunden und ich trage in immer wieder gerne.
1-2 mal im Monat wird er ausgeführt. Ich weiß auch nicht aber Dragon ist ein Rot mit dem ich mich sehr wohl fühle und ich es auch nicht zu krass finde.



Die Konsistenz ist wunderschön cremig aber nicht klebrig und schmierig. Er verläuft nicht und wenn man die Lippen mit einem roten Liner grundiert übersteht er sogar Cocktails und eine Kleinigkeit zu essen ohne große Schäden.
der Lack-Effekt ist definitiv gegeben und ich liebe das Finish einfach so sehr.

Der Rotton ist einzigartig und unheimlich faszinierend.
Ich hab mich vergeblich auf die Suche nach einem Dupe gemacht. Gut ich hab sowieso nicht so viele rote, hochglänzende Glosse.


Einzig ein Kryolan High Gloss in der Farbe Catwalk passt ein wenig aber Dragon ist und bleibt einzigartig.

Fazit:
Ich liebe Dragon und beglückwünsche alle die ihn ihr Eigen nennen dürfen. Der Preis war heftig aber es ist eines der Produkte welches ihren Preis absolut wert ist.
Der Tragekomfort ist hervorragend, die Qualität ebenso und auch die Haltbarkeit auf den Lippen ist nicht zu beanstanden. Der Farbton ist einmalig und meiner Meinung nach passt er zu jedem Hauttypen. Perfektion in der Flasche.

Kennt ihr Dragon?
Habt ihr ihn vielleicht sogar?




K-ro

24 | Ostalb | Schwabe | Beautysammler | Lackliebhaber

Kommentare:

  1. Von Dragon habe ich damals viel gelesen, war eines der Produkte, was man eine zeitlang viel auf Blogs gesehen hat. Ich habe auch einen der Lacke, aber in einem anderen Ton. Dragon steht dir ganz fantastisch!

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO

Instagram