| [Blogparade] Ripped/Torn Face

In wenigen Tagen ist es wieder so weit. Überall kann man sich auf Parties gruseln und sich selbst mal wieder richtig verunstalten.

Steffi von Talasia hat zu einer Blogparade geladen und die Teilnahme lies ich mir nicht nehmen.
Dieses Mal gibt es keine Inlinkz Galeria geben, aber falls ihr nicht fest teil nehmt könnt ihr gern bei Steffi nachlesen wohin ihr eure Gruselfotos schicken müsst: Steffis Ankündigungspost

Ich werde heute und am Samstag einen Beitrag zum Thema Halloween leisten.
Der heutige Beitrag ist auch gleichzeitig ein Erstlingswerk. Ich hab zuvor noch nie mit liquid Latex gearbeitet und auch nicht wirklich mit Dermawachs.




Abgeguggt hab ich das auch ein bisschen. Was so SFX Makeup Angeht brauch ich immer eine Anleitung weil ich da wirklich gar keine Ahnung hab mit was ich anfangen soll. Inspiration und Vorlage war ein Video von der unfassbar schönen Chloe Morello vom letzten Jahr. [Video]

Mit dem Wachs hatte ich so meine Schwierigkeiten. Anfangs wollte es nicht wirklich da kleben bleiben wo ich es haben wollte und im Nachhinein hab ich auch die falsche Gesichtsseite gewählt.

Für die Verletzung hab ich verwendet:
- Grimas Dermawachs
- Grimas Liquid Latex
- Kosmetiktücher
- Watte
- MAC Chromaline in Lila und Schwarz
- Kunstblut



Als aller erstes hab ich mir komplett normal geschminkt, ein bisschen mehr Glamour als sonst, mit falschen Wimpern aber an sich ein ganz tragbarer Look. Dann hab ich mir einen weißen Kajal zur Hand genommen und die Kontur der Wunde willkürlich angezeichnet und diesen Bereich, der später Blutig wird, gründlich wieder abgeschminkt.
Im ersten Moment total Gaga aber wenn man Konturiert, Blush und Higlighter nutzt wird es später schwer sich zu schminken.
Nachdem ich den Bereich gereinigt hatte hab ich mir das Dermawachs geschnappt und kleine Würstchen mit hilfe einer Pinzette auf die Haut gegeben. Es bedarf etwas übung und man sollte sich immer wieder die Hände eincremen, sonst klebt das Wachs an den Händen. Als die ganze Linie fertig war hab ich das Wachs mit Liquid Latex etwas befestigt und mit Foundation bearbeitet/ abgedeckt, die Innenkante mit einer Mischung aus Lila und schwarz hervorgehoben, dann mit Hilfe von Latex ein wenig Papiertuch und Watte angeklebt und alles schön mit Kunstblut voll gesifft.

Wie findet ihr mein Werk?




Als was geht ihr an Halloween?

Pre-Makeover Barbie
Real Cut Crease

K-ro

24 | Ostalb | Schwabe | Beautysammler | Lackliebhaber

Kommentare:

  1. wow ..ich finds geil..ich bin auch bei ner halloween blogparade vertreten ( 3 sogar hahah) und mein erster Look war Jessica Rabbit.. Will aber heute oder morgen noch was Shocking-Mäßiges machen..
    LG

    AntwortenLöschen
  2. oh sehr cool geworden ^.^ bei mir ist es diesmal ja auch das erste mal so etwas blutig geworden, die Male davor habe ich einfach nur was "geschminkt" so hat es aber noch mehr Spaß gemacht :D

    AntwortenLöschen
  3. UUhhhh sehr geil. Wie vom Zombie erwischt :D

    AntwortenLöschen
  4. mega cool! *-*
    diese abgeranzte haut hast du prima hinbekommen :D

    AntwortenLöschen
  5. wahhh, das ist dir ja megagut gelungen :) Sieht echt klasse aus!

    AntwortenLöschen
  6. Iiiiih, das sieht so echt aus, wahnsinnig gut geworden *-*

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  7. gruselig XD und von der anderen seite wunderschön <3

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn, sieht richtig gut aus, sowas würde ich nie im Leben hinbekommen! Klasse gemacht!

    AntwortenLöschen
  9. Cool! Das sieht richtig schön eklig aus :D

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht richtig eklig aus :D Gut gelungen!

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO

Instagram