| Wochenrückblick - #13/16

17:27


Schon wieder eine Woche vorbei und wir haben mitte April. Diese Woche war nicht all zu spektakulär, nur gab es ein besonderes Highlight.
Auf der Arbeit hat ich endlich mal wieder etwas Abwechslung, bin aber trotzdem gewillt nach neuen Stellen zu suchen. Nach fast 10 Jahren und Kollegen, die komplett kompromisslos und egoistisch sind muss man evtl. einfach mal den Schritt wagen und etwas neues suchen.


Reihe 1: Nach ewigkeiten wieder einmal Farbe auf den Augen. Red Delicious, so unnatürlich sie aussehen ich mag sie total. Mein aktuelles Projekt. Hat eigentlich nichts mit meinem Beruf zu tun aber mit Organisation. Am Dienstag mal ganz seriös und intelligent. xD Na was kam denn da?
Reihe 2: Colourpop kam an, meine kleine Eskalation. Mein Opa hat mir einen gefallen getan, für ein DIY projekt dass irgendwann noch kommt. Mein bester Freund hat einen neuen Rucksack. Am Freitag hab ich online nach Kosmetikkoffern geschaut um darin meine ganten Gelmodellage Sachen zu verstauen. 
Reihe 3: Freitag war es endlich soweit. JEAH! Bei DM und Rossmann hab ich ein bisschen eingekauft. 2x der gleiche Look mit unterschiedlichen Filtern. The Eis-Ess-Struggle with a Zungenpiercing. 
Reihe 4: Pizzaschnecken in der Vorbereitung, die Catrice Palette Mein Look für den Spieleabend bei einem bekannten und unser Spiel: Dominion. 


Neben einem kleinen Vorrat an Reinigungstüchern und den neuen (?) Bebe Tüchern in dunkelblau hab ich mir ein paar Sachen aus der Denim Devine LE und aus der Light of Orient LE gekauft. Da ich bei DM war hab ich auch bei P2 noch ein paar Sachen mitgenommen und am Samstag bei Müller gab es dann auch noch Nagelsticker von Essence. Dann hab ich mir auch endlich einen Drucker gekauft. Multifunktion mit Tinte in off-white. Leider hat es zeitlich nicht mehr gereicht um nach A4 Etiketten zu schauen, ich weiß aber dass Müller welche anbietet. Dann kann ich endlich meine eigenen Sticker ausdrucken. xD


Na was wird wohl mein Highlight sein?
Natürlich der Termin beim Tattoowierer!!
Ich hätte gern ein Foto währen des Stechens gemacht aber ich lag auf dem Bauch. Nach 20-25 Minuten war der Spaß auch schon vorbei. Direkt nach dem Stechen sah es ziemlich ekelhaft aus. Auf schwarz sieht man Blut nicht und auch die Farbe von der Vorlage ist nicht erkennbar. Auf weiß ist dass etwas anders und mein Arm sah erst mal aus als würde er schimmeln. 
Ich hab dann dort noch 10 Minuten gewartet und mich mit meinem Tattoowierer unterhalten, dann wurde der Arm eingetütet und ich zog von dannen. 
In 3-4 Wochen geht's dann zur Kontrolle. 
Der Schmerz war erträglich, ich bin aber da auch keine Memme. Es hat etwas mehr geziept als bei Schwarz, weiß wird aber auch tiefer gestochen. 
Aktuell ist es immernoch gerötet und man sieht eigentlich nur bei den 3 Punkten dass es sehr unscheinbar sein wird.
Ich werde evtl. mal einen separaten Post dazu machen. 


Die Woche war ziemlich entspannt, es gab nicht wirklich was zu meckern. 
So unrelevante, alltägliche Kleinigkeiten oder Dinge über die ich mich schon gar nicht mehr aufrege weil mir dafür meine Nerven zu schade sind. 

Ich wünsch euch allen einen guten Start in die neue Woche. =)

  • Share:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Bitte unbedingt einen Post übers Tattoo schreiben! Weiß find ich immer sehr spannend! :)

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO