| Catrice Net Works LE

14:08


Ehrlich gesagt schaue ich kaum noch die Previews von LEs an. Das hab ich auch schon öfter erwähnt, einfach weil mir die Taktung der Releases viel zu schnell ist.
Als ich vor der Net Works LE von Catrice stand hab ich mir die Sachen genauer angeschaut aber nur dassPuder und einen Nagellack gekauft.
Zu meiner Überraschung bekam ich von Catrice dann noch ein Paket mit ein paar der Produkte und konnte somit doch ein paar mehr Produkte aus der LE testen, die ich euch jetzt auch zeigen möchte.



Der Post ist eher ein First Impressions. Ich hab noch nicht alle Produkte richtig getestet. Da aber Drogerie LEs immer sehr schnell abgegrast sind und man kaum Zeit hat zu testen, wenn man den Lesern noch die Chance geben will etwas zu kaufen, muss man halt eher First Impressions schreiben.


| Nail Laquer: C01 M-Ashy / C02 Mashed Peach / C03 Nude NETisfation / C04 Mint Mashup [je 2,79€]
| Nail Art Sticker: C01 Bet On It [2,29€]
C01 hab ich mir selbst gekauft und es ist ein Nudeton der mit an mir gefällt. Mit Pfirsich hab ich so meine schwierigkeiten, wobei Mashed Peach für mich schon eher orange ist. Nude NETisfaction könnte etwas zu hell für mich sein und Mint Mashup ist einfach ein klassisches Mint, welches man immer tragen kann. Die Sticker finde ich recht spannend. Sie sind einfacher auf zu kleben da es kein kompletter Nagelsticker ist sondern wirklich nur ein Netz, welches klebt. Mit kompletten Folien/Stickern hab ich so meine Probleme.


| Softly Touch Shadow [je 3,99]
Die waren beide in meinem Paket. Gekauft hätte ich selbst wohl eher keinen obwohl einige sehr davon schwärmen. Es gibt noch einen dritten Ton in Mint aber ich hab zum Glück die beiden neutralen Farben bekommen.


| C01 Melt Down Brown
Von der Farbe her so eine Art Sandton, oder ein sehr helles Braun. Für mich auch die schönere Farbe der beiden, die ich bekommen habe.


| C02 Nude NETisfaction
Da hätten wir wieder das Phänomen mit den doppelten Namen. Kommt halt davon wenn man alle 2 Wochen was neues bringt, da fallen einem nicht ständig Namen ein. Ich hab einige Blogger gesehen die C02 als Highlighter benutzen und ganz angetan davon sind. Ich persönlich find ich ein bisschen öde und als Highlighter eignet er sich meiner Meinung nach auch nicht.


Die Textur der Lidschatten ist ähnlich seltsam wie die von Colourpop. Nicht gelig auch nicht cremig, irgendwie einfach seltsam und ich komm auch noch immer nicht damit zurecht. Spannend ist die Textur, keine Frage aber ich find sie trotzdem etwas schwierig. Man bekommt nur wenig Produkt aus dem Pfännchen, egal ob mit dem Finger oder einem Pinsel. Mit einem Spatel wär man wohl noch am besten dran aber die Konsistenz macht es für mich schier unmöglich genug Produkt auf zu nehmen weil sich die Masse eigentlich nur verschiebt. Ist so ein bisschen wie Kaugummi. Man kann drin rum drücken aber so richtig teilen lässt er sich nicht, nur wenn man abbeißt.


| Softly Touch Blush - C01 Mashed Peach [4,49€]
Wieder so eine seltsame Textur mit recht wenig Farbabgabe. Ich war kurz davor es selbst zu kaufen, da es aber doch eher wie ein Cremeblush ist hab ich es stehen lassen. Cremeblushes und ich werden keine Freunde, das hab ich schon oft hier geschrieben.
Der Farbton an sich gefällt mir super gut, wär perfekt für den Sommer. Er bringt eine gewisse Frische ins Gesicht, ist nicht zu aufdringlich und durch das matte Finish sieht das ganze sehr natürlich aus.
Farbe ist also wirklich Top, die Textur für mich aber leider eher ein Flop.


| Mattifying Loose Powder - C01 Transparent [5,99€]
Mein absolutes Highlight aus der LE und ich hab es jetzt sogar 3 mal. xD
Ich liebe losen Puder ja sowieso und bislang hab ich ultra gern zu meinem Vichy Dermablend gegriffen. Dieses Catrice Puder ist aber noch eine Ecke besser.
Über die Dosen-Konstruktion lässt sich streiten. Das Netz ist zwar innovativ, für mich aber absolut nicht praktikabel, besonders wenn dann etwas mehr aufgebraucht ist. Der "Korken" im Deckel ist auch eine nette Idee, aber so hat man keine Möglichkeit die Puderdose um zu drehen um etwas Produkt in den Deckel zu klopfen. Bei dem Puder, das ich aktuell benutze, hab ich das Netz kurzerhand raus geschnitten.
Ich finde die Textur unheimlich seidig und irgenwie auch kühl und sehr leicht. Das Puder ist extrem fein, lässt sich sehr gut verteilen und ich hatte bislang noch kein Puder das so lange mattiert hat.
Für ein Drogeriepuder ist es zwar relativ teuer aber für mich ist es wirklich jeden Cent wert!

Gesamtfazit:
Optisch finde ich die LE schick. Ich hätte mir noch 2-3 schöne, matte Lippenstifte gewünscht, statt den Pflegestift.
Bei den Lidschatten und dem Blush muss man ganz klar sagen dass die Textur nicht für jeden gemacht ist, deshalb sind die Produkte aber keinesfalls schlecht.
Bei den Nagellacken gefällt mir dass nur einer, der Ton den ich nicht habe, Schimmer enthalten ist. Oft ist bei den LE Lacken von Catrice ein Schimmer oder Glitzereffekt in den Lacken. Die Farben würden mir an sich gefallen, allerdings dann doch eher ohne Schimmer.
Mein absoluter Favorit ist wirklich das Puder und falls ihr es noch irgendwo seht: schnappt es euch!
Wenn ich es noch zu Gesicht bekomme werde ich mir wohl noch Dose Nr. 4 kaufen. Auch wenn ich dass wahrscheinlich dann niemals aufbrauchen werde, aber ich finde es einfach so unheimlich gut!

Habt ihr die LE gesehen und etwas gekauft/getestet?

  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Die Limited Edition finde ich nicht so interessant muss ich zugeben. Das Einzige was mich anspricht, ist das Puder. Der Swatch vom Blush gefällt mir auch ganz gut, allerdings würde mir diese Creme-Textur auch nicht zusagen.

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  2. Catrice ist eine tolle Marke, ich bin ein großer Fan deren Foundations.

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny

    --> CHANGEABLE-STYLE <--


    >>>CLICK HERE<<<

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO