| Milani Amore Mattalics Lip Créme

07:09


Über Dugz.de hatte ich ja schon letzte Woche geschrieben und euch meinen ersten Einkauf dort gezeigt.
Da ich aktuell zu nichts komme und dieser Beitrag schon fertig ist, kommt er auch früher als geplant/gedacht.
Bei Instagram hab ich dann gesehen dass neue Lippenprodukte von Milani im Sortiment sind und diese sind auch noch metallisch.
Kylie Jenner hat ja 3 Farben, bzw. mit Majesty sind es 4, Jeffree Star will noch welche raus bringen aber Milani hat jetzt auch welche, die auch den Geldbeutel etwas schonen.
Zwar ist mein Wunschton nicht dabei. Ich hätte mir wirklich gewünscht dass es ein Dupe zu Kylies Heir gibt aber man kann nicht alles haben.
Ich hab mir umgehend 2 Farben bestellt.
Insgesamt gibt es 8 Farben zur Auswahl für je 8,99€.
Die normalen Liquid Lipsticks von Milani finde ich auch spannend, habe aber aktuell andere Produkte auf meiner Wunschliste und ertrinke regelrecht in Liquid Lipsticks. Zwar überlege ich, ob ich mir die Summer Daze Collection von LASplash bei Dugz bestelle aber ich bin mir noch nicht ganz sicher.

Ich war super gespannt auf die Farben. Die anderen 6 Töne sind alle eher Pink. Da ich absolut keine Ahnung hatte wie das matte Metallicfinish an mir aussieht wollte ich es bei 2 Farben belassen. Pink ist auch allgemein nicht so meins, muss ich ehrlich sagen.


Die Container sind schlicht und einfach gehalten, wirken aber nicht billig. Auch wenn ich jetzt schon ahne dass sich der Aufdruck am transparenten Teil schnell lösen wird, wie auch bei Colourpop und Co.
Enthalten sind 5 Gramm, was wohl eine Weile reichen wird.
Auf meiner Wunschliste stehen noch viele Marken die Liquid Lipsticks anbieten und irgendwann wird wohl ein ganz großer Vergleich kommen. Ich möchte mich aber nicht auf Indie brands beschränken an die man nur schwer rand kommt oder Produkte die für viele einfach zu teuer sind, was ich nachvollziehen kann.
Aktuell stehen auf meiner Wunschliste Heir und Majesty von Kylie Jenner ganz weit oben, weil ich diese beiden Farben einfach abartig schön finde.



Der Applikator ist nichts besonderes aber wirklich gut. Ich kann damit gut arbeiten. Zwar finde ich die Form von den Jeffree Star Ultra Velours besser aber, jetzt nach einiger Zeit des Benutzens, hab ich festgestellt dass sie mir zu flauschig sind. Ich komme mit kürzerem Flausch besser zurecht weil ich damit präziser malen kann.
Ich hab die 2 neutraleren Farben gewählt. Chromatic Addict und Matterialistic.
Gefallen würden mir auch noch Matte About und Raving Matte.

Matterialistic hab ich schon getragen und die Haltbarkeit war durchaus solide. Nach Feierabend hatte ich einen kleinen Rand an der inneren Lippenkante aber he, ich geh um 6:15Uhr aus dem Haus und komme gegen 16:15 wieder zurück. Also 10h mit Getränken und Essen ist schon ganz schön gut.
Der Effekt gefällt mir auch sehr, sehr gut. Es hat was besonderes, sieht aber trotzdem nicht zu sehr nach den 90ern aus.


Bei Chromatic Addict hatte ich wirklich ein bisschen Angst dass er an mir richtig furchtbar aussieht. Die Notlösung wäre dann aber "einfach als Topper benutzen" gewesen. Beim Swatchen bzw. beim Tragebilder machen fand ich ihn aber doch recht kompatibel und hat mir gefallen. Ein schöner rosiger Champagnerton. Jetzt so nur aus dem Kopf würde ich sagen dass es der Cindy-Loumanizer für die Lippen ist.


Matterialistic ist da schon etwas einfacher. Ein tiefer Kupferton mit minimalem Goldschimmer.
Gefällt mir einfach mega gut! Meine Kollegin war auch ganz begeistert. Ich bin selbst etwas überrascht wie gern ich inzwischen Braun auf den Lippen trage.


Jetzt kommen wir aber zu einem ganz großen ABER Kritikpunkt für mich;
Der Geruch!
Ich geb zu, ich hab da auch eine empfindliche Nase und fahre nicht, wie sonst irgendwie jeder, auf klebrigen Vanilleduft ab.
Die Amore Mattalics sind aber sowas von abartig intensiv, was den klebrig-süßen Duft angeht, es ist kaum aus zu halten. Stellt euch vor, ihr gebt Buttervanille in einen Kuchen und schüttet aus versehen die 3-fache Menge rein. Viel zu stark und schon eher Bitter/giftige, so dass es einem richtig widersteht.
Ich mein, es verfliegt schnell, ja. Zum Glück! Aber für mich ist das Auftragen echt schwierig. Ich halt schon mehr oder weniger die Luft an, einfach weil ich den Geruch nicht ertrage.
Da ist mir der chemische Geruch von LASplash auch echt 100000 mal lieber.
Ich weiß nicht was die Firmen sich dabei denken aber mMn geht das einfach gar nicht. Ich find Lime Crime auch schon schlimm.
Wie gesagt, es verfliegt meistens schnell, deshalb werde ich die beiden auch trotzdem tragen, aber für mich ist so ein krass süßer Geruch einfach ein No Go und auch ein Grund warum ich nicht schon die beiden anderen Farben gekauft habe.

Gesamtfazit:
Wäre der Geruch für mich nicht so extrem unangenehm wären die Amore Mattalics wirklich ohne jede Kritik durch gekommen.
Ich mag das Finish, mir gefällt das Verhältnis zwischen Preis und Leistung, die Farbauswahl könnte größer sein, was aber für mich kein richtiger Kritikpunkt ist.
Die Konstistenz ist nicht so wässrig/flüssig wie z.B. Colourpop. Bei Farben sind super gut pigmentiert, decken mit einer Schicht und werden auch nicht fleckig wenn man 2x über die selbe Stelle geht. Die Haltbarkeit kann ich ebenfalls nicht beanstanden zumal ich allgemein keine eierlegende Wollmilchsau erwarte.
Es ist wirklich nur der Geruch, der mich persönlich enorm stört.

Habt ihr schon was von den Amore Mattalics gehört oder selbst schon eine Farbe getestet?
Was haltet ihr von süßem, klebrigem Geruch bei Lippenprodukten?
Ein Muss oder eher unnütz und nervig?

  • Share:

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Sieht spannend aus auf den Lippen - ich hätte gerne mal ein komplettes Portrait von Dir gesehen um zu sehen wie sich die Lippenprodukte mit dem restlichen Make-Up in Kombination verhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde separat noch Looks mit den beiden machen. Finde es nur teilweise zu viel wenn man ein Produkt vorstellt und dann noch zig Lookbilder dazu. :)

      Löschen
  2. Wow Matterialistic sieht richtig geil aus!!!!
    Kann ich mir echt gut an dir vorstellen. Den andern müsste ich mal im Gesamtbild sehen. Glaub mir wäre der auch zu hell.

    Jetzt ärger ich mich aber doch, dass ich Matterialistic doch wieder aus meinem Warenkorb geschmissen habe.
    Aber die Bestellung war schon so hoch und ich musste aussortieren :-(

    Sie die denn eigentlich wischfest?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wischfest sind sie. Wie andere Liquid Lipsticks haben sie das longlasting finish. Matterialistic hab ich auch schon getragen und der hat problemlos den Tag durchgehalten.

      Ich möcht ja noch 1-2 Farben aus der Reihe und auch welche von den normalen Milani Amore Mattes.

      Löschen
  3. Von den Lipsticks habe ich noch nichts gehört, aber der kupferfarbene Ton hat mir jetzt auf Anhieb gefallen. Sieht richtig geil und edel aus.

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  4. Angefixt mit Materialistic, Danke

    AntwortenLöschen
  5. Der Matterialistic ist ja sooooo schön! Krass, den brauche ich auch.
    Das mit dem Geruch ist natürlich nicht so fein, müsste ich selbst mal dran schnuppern!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  6. Boah, ich finde die beide toll *_* besonders den kupfernen

    AntwortenLöschen
  7. Sieht aus wie ausm 90er-Jahre RnB Video. Der dunkle gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  8. Also ich hätte nicht gedacht, dass die Farben so toll auf den Lippen aussehen.
    Ach und Glückwunsch zur eigenen Domaine. :D

    AntwortenLöschen
  9. Ahhh, jetzt seh ich erst, dass du auch über die Lip Crèmes berichtet hattest. Schande über mein Haupt! Werde dich natürlich noch nachträglich verlinken :) .

    Jaaa, der Duft ist echt ... gewöhnungsbedürftig (eher zum Abgewöhnen :( ).

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO