| Wochenrückblick - #34-16

9/11/2016


Ich wollte so produktiv sein und hab nichts auf die Kette bekommen. Ich bin einfach so tödlich genervt von dieser elenden Hitze dass ich wirklich zu nichts mehr Lust habe und einfach nur noch grantig bin.




Reihe 1: Am Montag hatte meine Kollegin geburtstag und ich hab ihren Tisch ein bisschen verschöndert. Gleichzeitig hab ich am Montag das erste mal den NYX Suede Amethyst getragen. Sehr coole Farbe. Goudabrezel zum Mittag weil ich so unfassbar Kohldampf hatte. Mein Bastelwerk ging auch voran. Bin sogar fertig geworden nur mein ganzer Tisch hat geglitzert. Bei uns auf dem Lagerzelt sitzt auf der Ecke immer ein Milan und scannt die Wiese nach seinem Mittagessen ab. Mein Tarzanbanner hängt auch seit Freitag.
Reihe 2: Ich hab am Freitag ne große Aufräum und Mistaktion gestartet und wieder einiges aussortiert. Dafür ist mein Schminkplatz jetzt wieder einigeraßen ordentlich. Gestern hab ich ein kleines Farbexperiment mit meinen Haaren veranstaltet. Es ist nicht so geworden wie ich es gern gehabt hätte und ich muss noch ein bissche überlegen ob ich es so lasse oder doch wieder ganz dunkel mache. Die Lacke aus der Essence Me & My Umbrella LE sind super schön und ich hab beim Rossmann gleich mal den Aufsteller geplündert und auch den MuR Aufsteller angeschaut. Heute hab ich ausgeschlafen, war mal wieder auf einer Oldtimer-Veranstaltung und habe ganz spontan noch Macarons mit Ingwer-Lemon-Curd gebacken. Meine Hälften sind nahezu perfekt geworden, ich muss nur noch heraus finden wie sie die eigentliche Farbe behalten und nicht "braun" werden und somit die Farbe verfälscht wird.




Bei ebay hab ich einen tollen Schlüsselanhänger entdeckt, nach gefühlt 100 Jahren konnte ich meinen geliebten Master Ink Matte nachkaufen und ich hab die Essence LE geplündert, sowie 2 MuR Produkte gekauft. Sonst hab ich mich zurück gehalten. Ich war kurz davor mir eine Herbstjacke und Schuhe zu bestellen, aber ich möcht erst mal in den Läden stöbern gehn.


Meine unruhige ADHS Kollegin hat seit dieser Woche Urlaub und ich glaubt mir nicht was das für eine Befreiung ist. Kein gezappel mehr im augenwinkel, kein nerviges geklapper, kein ständiges geschlonze von Bonbons, etc.
Ansonsten war nicht viel los.


Baustellenplanungen die total für den Arsch sind. Mein Arbeitsweg ist jetzt ab morgen bis 30.11 voll gesperrt weil die Hohlfritten nichts ordentlich planen.
Die Umleitung sind so 15km mehr und dazu kommt dass sie jetzt auf einmal auf die Idee kommen, eine klein vollkommen legitime Straße (die für den normalen Verkehr offen ist) streng zu kontrollieren.
Aber diese Dummen säcke vom Amt hat es nicht gekratzt dass bei uns über 2 Monate lang täglich hunderte Autos mit 50km/h durch die 30-er Zone gerauscht sind und zusätzlich noch durch eine voll gesperrte Baustelle. Hauptsache eine öffentliche Straße verstärkt kontrollieren. Blöde Kobolde echt.
Es geht auch nur um einen Kreisverkehr. 2 Orte weiter wurde letztes Jahr auch ein neuer Kreisverkehr gesetzt und da war genau 4!!!!! Tage voll gesperrt und dass jeweils an Wochenenden wo man eher Zeit hat. Ich könnt echt Scheiße schreien.
Dann kann man auch nicht wirklich mit dem Rad fahren (sind nur 3km) weil die Busse über den Radweg umgeleitet werden.
Mein Papa fährt jetzt halt Bus, aber bei mir ist dass doof weil ich eben oft noch Erledigungen mache und da auf ein Auto angewiesen bin. Es ist wirklich einfach nur zum kotzen.
Die Umleitung ist sowieso der total Schwachsinn aber ich will jetzt nicht so weit ausholen. ^^

Trotz meines Mimis wünsch ich euch einen guten Start in die neue Woche und ich freu mich schon auf das herbstliche Regenwetter, dass für's Wochenende vorhergesagt ist.

  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare

Konstruktive Kritik, Gedanken, Pros und Contras und andere Dinge die euch duch den Kopf schiessen könnt ihr mir hier auf einem silbernen Tablett servieren.
XO